Teilnahmebedingungen

Das Hessische Schultheatertreffen bietet ein Plattform für ein großes Theaterfest der teilnehmenden Gruppen. Dafür ist es wichtig, dass sich alle ausgewählten Gruppen für die Zeit ihrer Festivalteilnahme aktiv an den verschiedenen Aktionen des Festivals beteiligen, sich die anderen Theaterproduktionen anschauen, Workshops und Nachbesprechungen besuchen und ihr eigenes Stück präsentieren.

In der offizielle Ausschreibung ist das so formuliert:

Die eingeladenen Gruppen sind während der Aufführungen in ihrer Phase anwesend. Die Zuordnung zu den Phasen geschieht im Rahmen von Bewerbung und Auswahl. Theatergruppen sind entweder vom 16. bis 18.07.22 oder vom 18. bis 19.07.22 anwesend. Die Technik-Workshopgruppe ist vom 14. bis 19.07.22, die Dokugruppe vom 15. bis 19.07.22 beim Festival.

Die Theatergruppen besuchen wechselseitig alle Aufführungen und Veranstaltungen des Festivals. Die Spielleitung nimmt außerdem verbindlich an einem Vortreffen zur Planung und Programmgestaltung am 17.05.2022 in der Landesakademie Schlitz teil. Unterkunft und Verpflegung sowie die Teilnahme an allen Veranstaltungen des HSTT sind kostenfrei und finden in der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Schloss Hallenburg in Schlitz statt. Die Anreise muss selbst organisiert werden, Reise- und Transportkosten können nicht übernommen werden.

Search