Von der Bewerbung bis zum Festival

Von der Bewerbung bis zum Festival

Was passiert eigentlich alles, nachdem man den ersten Schritt getan und sich beworben hat?

Bewerbung
  • Die Gruppen bewerben sich mit dem Bewerbungsformular.
  • Eine Bestätigungsmail stellt sicher, dass die Bewerbung angekommen ist
  • Die Bewerberdaten werden an das Juryteam weitergeleitet
Arbeit der Jury
  • Eine Jurorin / ein Juror meldet sich bei der Spielleitung der Bewerbergruppe für einen Besuchstermin.
  • Beim Besuchstermin lernt das Jurymitglied die Gruppe kennen, Schaut sich eine Probe und einige Arbeitsergebnisse an und informiert die Gruppe über das Festival.
  • Die Gruppe stellt für die Jury ein Probenvideo zur Verfügung
  • Die Jury tagt und entscheidet, welche Gruppen zum Festival eingeladen werden.
Einladung zum Festival
  • Die Gruppen werden über ihre Auswahl informiert und stellen Material für die Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation des Festivals bereit.
  • Eine Grafikerin erstellt ein Programm. Die Informationen über die ausgewählten Gruppen werden auch auf der Homepage des Festivals veröffentlicht.
Vorbereitung auf das Festival
  • Die Spielleitungen der Gruppen treffen sich zur Besichtigung des Spielortes, zur Programmabsprache und Klärung aller organisatorischer Fragen in der Landesakademie in Schlitz.
  • Die Spielleitungen stellen Informationen zur Bühnen- und Lichteinrichtung zur Verfügung.
  • Das ausgewählte Technik- bzw. Journalismusteam trifft sich mit den jeweils Verantwortlichen zu einem Workshop zur Vorbereitung des Festivals.
Die Festivalwoche
  • Zwei Tage vor Beginn des Festivals richtet das Technikteam den Spielraum ein und bereitet das Festival vor.
  • Ein Tag vor dem Festival baut das Journalismusteam die Videotechnik auf und bildet ein Redaktionsteam.
  • Das Festival beginnt am Nachmittag mit den ersten Aufführungen und Workshops. Innerhalb der ersten zwei Tage spielen 5 Gruppen ihre Stücke.
  • Am dritten Tag des Festivals reisen fünf weitere Spielgruppen an. Alle 10 Gruppen nehmen am Festakt teil.
  • Die Gruppen der ersten Tage reisen anschließend ab, die neu angekommenen Gruppen spielen am selben Nachmittag die ersten Stücke, nehmen an Workshops teil.
  • Am letzten Tag des Festivals spielen die übrigen Gruppen ihre Stücke. Am späten Nachmittag reisen alle Gruppen ab.
Nach dem Festival
  • Nach dem Festival erhalten die Gruppen Zugang zu den Videos von ihren Aufführungen.
  • Im Verlauf eines Jahres rufen die Spielleitungen die Förderpreise ab. 

 

 

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.